Kosmetik, Pflegendes, Produkte

Nur das Beste für unsere Haut

Jetzt, da die Sonne fast täglich stundenlang vom Himmel auf uns herabscheint, ist es höchste Zeit für ein paar Tipps zur Hautpflege. Denn nicht nur aureichender Sonnenschutz im Sommer ist es, woran man denken sollte. Natürlich ist der Schutz vor UV-Strahlung besonders wichtig, doch es gibt noch viel mehr Gutes, das wir unserer Haut täglich tun können.

Ausreichen schlafen

Manche von uns kommen mit fünf oder sechs Stunden Schlaf aus, doch die meisten führen nach einer kurzen Nacht Augenringe von gigantischem Ausmaß spazieren. Nun sind Augenringe an sich nichts Schlimmes und können, wenn es nötig ist, leicht kaschiert werden. Doch wer regelmäßig zu wenig schläft, tut seiner Haut keinen Gefallen. Nur in der Nacht, wenn die Haut keine anderen Aufgaben erfüllen muss (wie z.B. UV-Strahlung oder schädliche Umwelteinflüsse abwehren), kann sie in Ruhe eine andere wichtige Funktion erfüllen und ihre Zellen regenerieren.

Dafür braucht die Haut Pausen. Und gegen ein wenig mehr Schlaf ist ja auch sonst nichts einzuwenden, oder?

 

Viel Wasser trinken

Um frisch und rosig zu strahlen und ihre Spannkraft und Elastizität nicht zu verlieren, braucht unsere Haut viel Flüssigkeit – am besten Wasser. Wer seinem Körper über den Tag genügend Flüssigkeit zuführt, verhindert das Austrocknen der Haut quasi von innen. Obendrein ist Wasser auch für alle anderen Organe des Körpers wichtig und gut.

Auf Zigaretten verzichten

Logisch, für manche klingt es einfacher als es ist, aber wer mehr als nur hin und wieder raucht, tut seiner Haut garaniert nicht Gutes. Rauchen beschleunigt den Zerfall der Zellen und damit die Hautalterung – mal ganz abgesehen davon, dass am Rauchen auch sonst nichts wirklich Schönes zu finden ist.

Den richtigen Sonnenschutz verwenden

Endlich Sommer! Die Wärme der Sonne im Gesicht zu spüren ist nach langen Monaten des Wartens eine absolute Wohltat. Doch leider können die Strahlen der Sonne auch schnell zuviel für die Haut werden, wenn diese nicht richtig geschützt ist. UV-Strahlen lassen freie Radikale entstehen, die die Hautalterung massiv vorantreiben. Durch zuviel Sonne werden Bindegewebsfasern tief im Inneren der Haut geschädigt und die „Stützfunktion“ des Bindegewebes lässt nach. Das traurige Ergebnis: Falten!

Im Wohlfühlraum setzen wir auf die Aloe Vera Sun Line von Dr. Spiller. Speziell für den Schutz vor Sonnenstrahlen entwickelte Produkte versorgen die Haut mit feuchtigkeitsspendenden Pflegestoffen, beruhigen und generieren die Haut.

Die Produkte der Aloe Vera Sun Line wirken auf der Basis physikalischer statt chemischer Filter. Doch was bedeutet das? Im Gegensatz zu chemischen Filters dringen physikalische Filter nicht in die Haut ein, sondern die winzig kleinen Filterteilchen wirken wie ein Spiegel, der auf die Haut gelegt wird und das Sonnenlicht reflektiert. Doch keine Angst! Braun kann man trotzdem werden – auch bei hohem Lichtschutzfaktor und selbst dann, wenn man seine Haut überhaupt nicht der direkten Sonnenstrahlung aussetzt – ein Bruchteil der Strahlung durchdringt auch den besten Sonnenschutz, was absolut unbedenklich ist und obendrein eine gleichmäßigere und viel gesündere Bräune bewirkt.